Geschäftszeiten:Mo - Do 09.00 - 15.00 UhrTelefon:+420 607 075 640E-mail:proffa@proffa.cz

Wichtige Meilensteine von Stiebel Eltron

Juni 25, 2020
servis-a-udrzba-800x600-1.jpg

 

  • Wir verwenden die Wärmepumpentechnologie von Stiebel Eltron, um unsere Heizraumlösungen zu Implementieren.
  • 1924 Gründung von Dr. Theodor Stiebel, der den ersten kreisförmigen Tauchkocher entwickelte. Die gesamte Produktion findet in der Berliner Werkstatt in der Reichenberger Straße statt.
  • 1927 Das Unternehmen wächst auf 30 Mitarbeiter. Der erste VDE – Durchlauferhitzer mit revolutionärer zweistufiger Technologie ist ein großer Erfolg.
  • 1931 Die Produktion wurde durch Überlaufbehälter, Hochdrucktanks und Siedewassertanks erweitert. Zu diesem Zeitpunkt konnten Sie bis zu 600 Liter Wasser aufnehmen. Dank Stiebel konnte eine schnelle Warmwasserversorgung sichergestelt werden.
  • 1939-1945 Während des zweiten Weltkriegs wurde die Fabrik in Berlin zerstört und die Produktion nach Holzminden in Niedersachsen verlagert.
  • 1944 Bereits in der neuen Fabrik in Holzminden wurde mit der Produktion von Kochtöpfen, Backformen und Bügeleisen begonnen, was die  Hausarbeit in den Haushalten erleichtert hat.
  • 1946 In der Nachkriegszeit erholte sich das Unternehmen sehr schnell und begann  erneut mit der Produktion von Warmwasserbereitern, Tauchkocher und erweitert den Anwendungsbereich weiter.
  • 1960 Der Firmengründer Dr. Stiebel stirbt, er ist verbunden mit 160 Patente im  Inland und Ausland auch, gilt als  Pionier der modernen Warmwasserbereitung.
  • 1968 Stiebel Eltron kommt mit einer modernen Produktion von Speicherheizungen, die  eine der ersten auf dem Markt ist und zu bequemen Heizen von Häusern verwendet werden.
  • 1976 Entwicklung und Produktion der ersten Wärmepumpen, die das Unternehmen ständig weiterentwickelt.
  • 1977 Entwicklung und Schwerpunkt der Produktion auf Sollarkollektoren, Warmwasserspeichern und kompakten Solaranlagen.
  • 1987 Zusammen mit DHE beginnt die Produktion eines modernen Durchlauferhitzers, der den Komfort Warmwasserverbrauchs garantiert.
  • 1991 Erweiterung durch Lüftungssysteme für Wohnungen mit Wärmerückgewinnung, die Energieeinsparungen garantieren.
  • 2000 Das Unternehmen nimmt an der Weltausstellung EXPO 2000 teil und zeigt auf modernes und ökologisches Wohnen.
  • 2002 Stiebel Eltron übernimmt die Hausinstalationabteilung von Electrolux Deutschland, das Unternehmen wächst um ⅓ .
  • 2004 Tatramat GmbH in der Slovakei gehört zu Stiebel Eltron und stellt Warmwasserbereiter und Spezialwärmepumpen her, die hauptsächlich im Ost- und Mitteleuropa vertrieben werden.
  • 2007 Das Hauptwerk in Holzminden wird modernisiert und wird zum großtem in Mitteleuropa. Jährich können hier mehr als 25000 Wärmepumpen hergestellt werden.
  • 2015 WLAN im DHE Connect Durchlauferhitzer. Ein weltweit revolutionäres Produkt im Bereich der Warmwasserbereitung.
  • 2015 Investition in das Schulungszentrum Energy Campus in Holzminden.
  • 2018 Akquisition von “Thermia Heat Pumps”, dem drittgrößten Anbieter auf dem nordischen Wärmepumpenmarkt. Stiebel Eltron erweitert damit seinen Marktumfang.
  • 2019 125. Geburtstag des einzigartigen Gründers Dr. Theodor Stiebel, das Unternehmen konnte ein prosperierendes modernes Unternehmen aufbauen, das durch ständige Innovation ist eines der führenden Unternehmen auf dem Markt.

 

Quelle: https://www.stiebel-eltron.cz

Proffa s.r.o./GmbH/

Firmensitz und Kontaktadresse

Hauptsitz: Dukelská 5417, 430 01 Chomutov
Kontaktadresse und Büro: Školní 5336, 430 01 Chomutov
+420 607 075 640

www.proffa.cz

proffa@proffa.cz

Tschechische Republik

Firmensitz



BETRIEBSORT

Nordböhmen: +420 602 496 668Mittelböhmen: +420 774 833 632Prag: +420 774 833 632


SIE BEOBACHTEN UNS

In sozialen Netzwerken

Sie finden uns auf Facebook, Linkedin und Instagram.